Berlin: Aufruf zur gemeinsamen Teilnahme an der Klimademo am Sonntag, 21.9.2014

Liebe Mitstreiter,
gemeinsam mit Tausenden von Demonstranten in New York, London, Paris und weiteren Städten auf allen Kontinenten wollen wir die Politiker, die am Klimagipfel 2 Tage später teilnehmen, an ihre Verantwortung für diese Welt erinnern! Die Filmaufnahmen dieser Demos werden auf der Konferenz gezeigt werden.

TREFFPUNKTE am 21.9. um 14:30 Uhr
14 Uhr – Alexanderplatz – Fußgänger Demo mit Silent Climate Parade.
14.30 Uhr – Mariannenplatz Kreuzberg – Fahrrad-Demo
16.30 Uhr – Potsdamer Platz/Ebertstraße (Vor ‘Vapiano’) – Kinder- und Familiendemo

All drei Demozüge führen zum MAL SCHNELL DIE WELT RETTEN am Brandenburger Tor.

In Richtung Straße des 17. Juni wird es eine eine Schnippeldisko-Vokü geben, Upcycling-Events und Workshops sowie Infos und Diskussionen mit Umwelt- und Klimagruppen.

ABLAUF:
Wir sammeln uns an den angegebenen Treffpunkten. Abmarsch Richtung Brandenburger Tor – Ankunft Brandenburger Tor: ca 17 Uhr. Dort beginnt dann eine große Kundgebung mit vielfältigem Programm bis in die späten Abendstunden. Wir sollten dort noch eine Weile beieinander bleiben. Zwischen 17:30 und 18:00 Uhr werden Luftballons auf den Weg nach New York geschickt.

Die Demos sind als Silent Climate Parade konzipiert: das heißt für die Fußgänger TANZEND zum Brandenburger Tor zu ziehen. Die Musik dazu kommt über Kopfhörer, die man sich individuell am Neptunbrunnen bei den Hauptveranstaltern ausleihen kann (Ausgabe ab 13 Uhr, Personalausweis dabei haben!). Abgabe der Kopfhörer ab 17 Uhr am Brandenburger Tor.

Weitere Informationen:
Alle Aktionen auf dieser Demo sind umweltfreundlich, Musik wird über Kopfhörer gehört, auch die Luftballons, die zwischen 17.30 Uhr und 18.00 Uhr am Brandenburger Tor auf den Weg nach New York geschickt werden, sind biologisch abbaubar.

Bitte auch Information in Englisch lesen: Like a Dull Knife: The People’s Climate “Farce” (Quincy Saul, Truthout)Klick hier

Comments are closed.